GdP stärkt Bundespolizei und Zoll den Rücken — Hüber fordert bessere Rahmenbedingungen an den Grenzen —

GdP stärkt Bundespolizei und Zoll den Rücken — Hüber fordert bessere Rahmenbedingungen an den Grenzen – Anlässlich der Beendigung der „Corona-Grenzkontrollen“ durch die Bundespolizei und den Zoll sieht die Gewerkschaft der Polizei (GdP) das große Vertrauen der Bevölkerung in die Sicherheitsbehörden vollauf gerechtfertigt. GdP stärkt Bundespolizei und Zoll den Rücken weiterlesen GdP stärkt Bundespolizei und Zoll den Rücken — Hüber fordert bessere Rahmenbedingungen an den Grenzen —

GdP zu vermeintlich latentem Rassismus bei Sicherheitskräften — Hüber: „Die Polizei braucht keine verbalen Backpfeifen von Frau Esken“ —

GdP zu vermeintlich latentem Rassismus bei Sicherheitskräften — Hüber: „Die Polizei braucht keine verbalen Backpfeifen von Frau Esken“ – Nach Äußerungen von SPD-Chefin Saskia Esken zu vermeintlich vorhandenem latentem Rassismus bei deutschen Sicherheitskräften bezieht die Gewerkschaft der Polizei (GdP) – Bezirk Bundespolizei klar Stellung gegen diese ihrer Meinung nach haltlosen weiterlesen GdP zu vermeintlich latentem Rassismus bei Sicherheitskräften — Hüber: „Die Polizei braucht keine verbalen Backpfeifen von Frau Esken“ —

GdP gegen Skandalisierung der Personenkontrolle an der „Goldenen Bremm“

(Hilden 7. Juni 2020) Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, wendet sich gegen eine Skandalisierung und politisierende Stimmungsmache anlässlich einer Personenkontrolle an der „Goldenen Bremm“. „Die bisherigen Erklärungen geben nicht den vollständigen polizeilichen Sachverhalt wieder“, erklärte Sven Hüber (55), stellvertretender Vorsitzender der GdP in der Bundespolizei. „Die politisierende Skandalisierung weiterlesen GdP gegen Skandalisierung der Personenkontrolle an der „Goldenen Bremm“

WIR machen Berufspolitik — Klarer GdP-Erfolg für Personenbegleiter Luft, Personenschützer und Spezialeinheiten —

WIR machen Berufspolitik — Klarer GdP-Erfolg für Personenbegleiter Luft, Personenschützer und Spezialeinheiten – Für Personenbegleiter Luft, Personenschützer und Spezialeinheiten soll es auch zukünftig die Möglichkeit geben, bei dienstlichen Flügen von unter vier Stunden Dauer in der Business-Class zu fliegen. Das hat die GdP nach Gesprächen mit der Leitungsebene des BMI weiterlesen WIR machen Berufspolitik — Klarer GdP-Erfolg für Personenbegleiter Luft, Personenschützer und Spezialeinheiten —

GdP-Vize im ZDF-"MoMa" zu Berliner Landes-Antidiskriminierungsgesetz — Radek: "Damit haben wir ein Problem" —

GdP-Vize im ZDF-„MoMa“ zu Berliner Landes-Antidiskriminierungsgesetz — Radek: „Damit haben wir ein Problem“ – Im ZDF-„Morgenmagazin“ sprach sich der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek vehement gegen das am Donnerstag im Berliner Abgeordnetenhaus zur Abstimmung stehende Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) aus. Das bundesweit einzigartige Gesetz schaffe eine sogenannte Vermutungsregel, betonte der GdP-Vize. Diese stelle weiterlesen GdP-Vize im ZDF-"MoMa" zu Berliner Landes-Antidiskriminierungsgesetz — Radek: "Damit haben wir ein Problem" —